Narmada Lingams
Diese Shiva-Lingams (zu deutsch: Säule des Lichts) sind sehr kraftvolle Steine, die im heiligen Narmada-Fluss in Indien gefunden werden. Von diesem Fluss heisst es, dass er ununterbrochen Pranaenergie aussendet. Die Form des Steines symbolisiert die alles durchdringende männliche Schöpferkraft (Shiva), die rotbraune Musterung steht für die weibliche Energie (Shakti). Somit trägt jeder dieser Steine sowohl männliche als auch weibliche Energie in sich, die er in vollendeter Harmonie unablässig an seine Umgebung verströmt. Die kleinen Shivalingams, von 2-3 cm Größe sind als Talismane gedacht.
Pflegehinweis:
Es ist wichtig einen Shiva-Lingam zunächst einmal zu reinigen. Diese Reinigung erfolgt unter fließendem Wasser. Durch diesen Prozess werden jegliche Fremdenergien entfernt.
Ausserdem ist es sinnvoll, den Shiva-Lingam von Zeit zu Zeit energetisch wieder aufzuladen. Laut Überlieferung wird zwar gesagt, dass er seine ursprüngliche Energie nie verliert, dennoch ist es hilfreich, ihn mit einer natürlichen Energieform aufzuladen, z.B. durch Sonnen- oder Erdenergie.
Tanken mit Sonnenenergie: Dazu stellt man den Shiva-Lingam mehrere Stunden in die Sonne, so dass er die Sonnenstrahlung speichern kann.
Tanken von Erdenergie: Dazu vergräbt man den Shiva-Lingam über Nacht im Garten, so dass er die Energie der Erde aufnehmen kann.


Lingam, diverse Grössen
Lingam, diverse Grössen
Lingam - Ständer
Lingam - Ständer
© 2016 - DANA IMPORT & Vertrieb - Alle Rechte vorbehalten